Zwei Drogendealer auf frischer Tat ertappt und festgenommen

Zwei mutmaßliche Drogendealer haben die Beamten des koordinierten Kriminaldienstes Vöcklabruck auf frischer Tat ertappt.
Ein 26-Jähriger aus Vöcklabruck und sein 27-jähriger Freund aus Linz stehen im Verdacht im Zeitraum von Oktober 2016 bis März 2017 große Mengen Kokain in Umlauf gebracht zu haben.
Im Zuge von umfangreichen Erhebungen des koordinierten Kriminaldienstes Vöcklabruck wurde bekannt, dass der 26-Jährige selbst Kokain konsumiert und auch zum Verkauf anbietet.
Während der weiteren Erhebungen konnte schließlich der 27-jährige Freund als Kokainlieferant ausgeforscht werden. Am 10. März 2017 konnten die beiden Männer bei einer observierten Suchtmittelübergabe von 150 Gramm Kokain auf frischer Tat betreten und festgenommen werden.
Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung beim 26- Jährigen in dessen Linzer Wohnung wurden noch mehr Kokain, Speed, Cannabis und weitere Suchtmittelutensilien sichergestellt.
Insgesamt konnten bislang 12 Abnehmer und Mitkonsumenten ausgeforscht werden.
Diesbezügliche Erhebungen betreffend die Hintermänner sind noch im Laufen. Der 26-Jährige ist zum Sachverhalt teilweise geständig.
Der 27-jährige Freund äußerte sich bislang nicht zu den Vorwürfen. Die beiden Beschuldigten wurden festgenommen und in die JA Wels überstellt.

Quelle BMI / Polizei OÖ