Am 16. Dezember 2016 gegen 21:00 Uhr kam es am Ortsplatz in Hörsching zu einer verbalen Auseinandersetzung und einer folgenden Rangelei zwischen einem 16-Jährigen Österreicher aus Kirchdorf und einem 15-jährigen Türken.

Der 15-Jährige aus Traun nahm darauf mit seinem 18-jährigen Onkel und dessen 19-jährigen Freund aus Linz telefonisch Kontakt auf und bat diese um Unterstützung.

Nach den ersten Erhebungen kam es gegen 21:40 Uhr zum neuerlichen Aufeinandertreffen der beiden, teils stark alkoholisierten Gruppen, wobei fünf Personen unbestimmten Grades verletzt wurden. Rettung wurde jedoch keine verständigt bzw. benötigt.

Insgesamt waren am Raufhandel sieben Personen involviert.

Ebenfalls verwendet wurden ein Teleskopschlagstock sowie eine schwarze CO2-Waffe.

In welcher Art und Weise beide Waffen verwendet wurden konnte bis dato noch nicht erhoben werden. Beide Waffen wurden sichergestellt.

Quelle©BMI/Polizei