Durch Hochdrücken eines Rollladens und Aufzwängen eines Fensters gelangte ein bislang noch unbekannter Täter in der Zeit zwischen 26. Dezember 2016, 14:30 Uhr, und 27. Dezember 2016, 10:45 Uhr, in ein Einfamilienhaus in Marchtrenk.

Der Täter durchsuchte anschließend das gesamte Gebäude und durchwühlte dabei beinahe alle Kästen und Schränke.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der Unbekannte aber nur eine Armbanduhr gestohlen haben.

Nach der Tat dürfte er das Haus unbemerkt über eine rückseitig gelegene Terrassentür verlassen haben.

Der Hausbesitzer war zu dieser Zeit nicht daheim. Die genaue Schadenshöhe ist bislang noch unbekannt.

Quelle©BMI/Polizei