Eine 20-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert, nachdem sie mit einem Bob stürzte.

Am 3. Jänner 2017 gegen 15:15 Uhr führte eine 18-Jährige aus Sankt Thomas am Blasenstein auf einer verschneiten Wiese in Bad Zell das Pferd einer 20-Jährigen aus Bad Zell.

Diese ließ sich auf einem Plastikbob mit einer Leine hinterherziehen. Die 20-Jährige ließ dann die Leine los und fuhr eine Böschung bergab. Dabei kam sie zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades.

Die 18-Jährige eilte ihr sofort zu Hilfe und verständigte die Rettung.

Die 20-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 10" in das Unfallkrankenhaus Linz geflogen.

Quelle©BMI/Polizei