Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Aschbach – Bezirk Amstetten

Eine 43-jährige Frau aus dem Bezirk Amstetten lenkte am 7. Juni 2017, gegen 16.40 Uhr, einen Pkw auf der L 6112 aus Fahrtrichtung Biberbach kommend in Richtung Aschbach durch das Gemeindegebiet von Aschbach.
Dabei geriet sie auf der regennassen Fahrbahn aus unbekannter Ursache ins Schleudern.
Dadurch geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw gelenkt von einer 27-jährigen Frau aus dem Bezirk Amstetten.
Die 27-Jährige und ein im Fond des Fahrzeuges mitfahrendes 2-jähriges Mädchen wurden dabei leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Amstetten verbracht.
Die 43-jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarztwagen in das Landesklinikum Amstetten gebracht.

Quelle: LPD NÖ